Suche

(0)
Hoch

Home > Blog > Soziales Engagement: Als Start-up Gutes tun!

Soziales Engagement: Als Start-up Gutes tun!

Ein sozial verantwortliches Unternehmen hilft einerseits, indem es in seinem Haupttätigkeitsbereich Dienstleistungen erbringt, und andererseits hilft es der Gesellschaft, der Natur oder der Wirtschaft, in der es angesiedelt ist. Diese Unterstützung kann in einem Bereich liegen, der parallel zum eigenen Produktionsbereich liegt oder in einem anderen Bereich, der nichts damit zu tun hat und für seine Mitarbeiter von Interesse ist.

Soziales Engagement ist für lalana eine Unternehmensphilosophie. Es macht uns Freude, uns an verschiedenen sozialen Projekten zu vielen Themen zu beteiligen, die der Natur, der Zukunft und neuen Generationen zugutekommen. In diesem Artikel haben wir über die Bedeutung der Beteiligung eines Start-up-Unternehmens an sozialen Projekten behandelt.

Inhaltsverzeichnis

    DAS WICHTIGSTE IN KÜRZE

    • Zunächst einmal haben wir erklärt, welche soziale Verantwortung, soziale Projekte und soziales Engagement du im Hintergrund kennen solltest.
    • Warum solltest du dich als Unternehmen an sozialen Projekten beteiligen und welche Möglichkeiten für soziale Projekte gibt es? Worauf sollten Unternehmen achten, wenn sie soziale Projekte unterstützen? Sollen Start-up-Unternehmen sich an sozialen Projekten beteiligen? Wir haben deine Fragen beantwortet.
    • Schliesslich haben wir als Startup-Unternehmen Beispiele dafür geteilt, welche soziale Projekte wir unterstützen.

    HINTERGRÜNDE: WAS DU WISSEN SOLLTEST

    Hier beantworten wir viele Fragen zu sozialem Engagement. Bei der Beantwortung dieser Fragen teilen wir mit dir die Wichtigkeit und Notwendigkeit, sich als Unternehmen an sozialen Projekten zu beteiligen.

    Was versteht man unter sozialem Engagement?

    Soziales Engagement ist ein Konzept, welches die Verantwortung der Institutionen, Organisationen oder Einzelpersonen sowohl um den gesellschaftlichen Nutzen als auch um ihre eigenen Interessen kümmern sollen. Soziale Engagement nähert sich zudem dem Thema aus ethischer Sicht. Kurzum erklärt ist es, wenn wir achtsam für wirtschaftliche, soziale oder ökologische Probleme sind und zugleich ein Teil der Lösung sein müssen, indem wir Zeit und Geld zur Verfügung stellen, um die Bedürfnisse in dieser Hinsicht zu erfüllen.

    “Die Konsumenten vertrauen stärker denjenigen Unternehmen, welche sozial engagiert sind, und bevorzugen beim Einkaufen die Produkte dieser Unternehmen”

    Viele wichtige Variablen wie Umweltverschmutzung und globale Erwärmung, das sozioökonomische Ungleichgewicht und die Auswirkungen der Umweltschäden in allen Lebensbereichen haben es für Unternehmen eher zu einer Notwendigkeit gemacht, Projekte in Richtung der sozialen Verantwortung zu entwickeln. Auf der anderen Seite vertrauen die Konsumenten stärker denjenigen Unternehmen, welche in diesem Bereich tätig sind und bevorzugen beim Einkaufen die Produkte dieser Unternehmen.

    Was ist ein Sozialprojekt?

    Soziale Projekte sind Aktivitäten und Verhaltensweisen wie Prävention, Lösungsfindung, Aufmerksamkeit für soziale Probleme und benachteiligte Gruppen, entweder individuell oder in Gruppen. Soziale Projekte können in vielen verschiedenen Bereichen durchgeführt werden, wie beispielsweise bei Umweltproblemen, wirtschaftlichen Problemen, bei kulturellen und sozialen Problemen, bei Bildungsproblemen und bei Chancenungleichheit.

    Warum sind soziale Projekte wichtig?

    Soziale Projekte sind Aktivitäten, die es ermöglichen, soziale Dynamiken zu aktivieren und soziale Befindlichkeiten und Solidarität widerzuspiegeln. Das wichtigste Merkmal ist, dass es auf soziale Bedürfnisse eingeht und sozialen Nutzen bringt.

    Soziale Projekte ermöglichen soziale Dynamiken zu aktivieren.

    Soziale Projekte sollten keine anderen Erwartungen als diese Ziele haben. Projekte  zu lancieren nur um einen Profit zu erreichen, sollte nicht das Ziel sein.

    Warum sollten sich Unternehmen sozial engagieren?

    Studien haben gezeigt, dass Unternehmen, die im Rahmen ethischer Werte handeln, von Konsumenten stärker bevorzugt werden. In Bezug auf Institutionen können wir die Vorteile von sozialem Engagement wie folgt auflisten:

    • Es steigert den Bekanntheitsgrad der Institution und steigert langfristig den Wert ihrer Marke. Dadurch steigt der Marktwert des Unternehmens.
    • Durch die Zuordnung der gesellschaftlichen Verantwortungsarbeit zur Institution entsteht auf diese Weise eine Wahrnehmung.
    • Unternehmen hinterlassen im Markt einen transparenteren Eindruck.
    • Das Ansehen der Institution steigt in den Augen ihrer potenziellen Kunden.
    • Sie erhöhen ihre Möglichkeiten, neue Märkte zu erschliessen und Netzwerke aufzubauen, über die sie mehr Kunden erreichen können.
    • Mit den durchgeführten sozialen Projekten ergänzen sich die Ringe der Loyalität, des Vertrauens und des Markenimages zu den Institutionen.
    • Es wirkt sich positiv auf den Kunden aus und beeinflusst das Kaufverhalten.
    • Es hilft Ihnen, sich von Ihren Mitbewerbern abzuheben.
    • Es ermöglicht Ihnen, beim Eintritt in einen neuen Markt viel einfacher Geldmittel und Investitionen zu finden.

    Wie kann sich eine Firma sozial engagieren?

    Nachfolgend listen wir die von Unternehmen am meisten bevorzugten sozialen Projekte auf.

    • Bildung ist einer der Bereiche gesellschaftlicher Verantwortung, die immer Aufmerksamkeit und Priorität erhält. Du kannst ein Bildungsprojekt unterstützen, das von der Gesellschaft als zuverlässig angesehen wird und kontinuierlich fortgeführt wird.
    • Du kannst eine soziale Stiftung unterstützen, die im Gesundheitsbereich tätig ist und kostenlose Behandlungen anbietet.
    • Du kannst Projekte entwickeln, die für das Ökosystem wichtig sind und Kampagnen zu Themen wie Recycling, nachhaltiger Energie und ungiftigem Abfall durchführen.
    • Du kannst dich an Projekten beteiligen, die Strassentiere unterstützen oder eine Aktion in der Region starten, in der du aktiv bist. Du kannst Katzenkörbe mit dem Namen Ihres Unternehmens bauen, Futter verteilen und die Behandlungskosten übernehmen.

    Kann sich ein Start-up Firmen sozial engagieren?

    Viele Start-up-Unternehmen haben mit hohen Betriebsausgaben und Zeitmangel zu kämpfen, weil sie neu gegründet sind. Wenn die Unterstützung sozialer Projekte oder das gesellschaftliche Engagement heute für ein Unternehmen ein wichtiges Thema darstellt, wie beteiligt sich dann ein Start-up-Unternehmen an sozialen Projekten? Schadet soziales Engagement dem Start-up-Unternehmen? Das sind die Fragen, die sich die meisten Startup-Unternehmen stellen.

    Soziales Engagement ermöglicht Start-up Firmen sich schneller zu entwickeln.

    Als lalana ist es unsere Philosophie, der nächsten Generation eine nachhaltige Wirtschaft, eine lebenswerte Welt zu hinterlassen und die Erschöpfung unserer Ressourcen durch Recyclingprodukte zu verhindern. Deshalb kannst du aus unseren Erfahrungen für dein Unternehmen lernen, wie soziale Projekte unterstützt werden können, die für dein Budget, deine Zeit, dein Service, dein Produkt und deine Ressourcen geeignet sind. Es wird somit deinem Unternehmen ermöglicht, sich schneller zu entwickeln, in der Gesellschaft und Wirtschaft schnell und einfach akzeptiert und gehört zu werden.

    Worauf solltest du achten, wenn du ein soziales Projekt durchführst oder daran teilnimmst?

    Während die weite Verbreitung des Internets und die Beschleunigung des Informationsflusses wichtige Vorteile für die Markenkommunikation bieten, hat der einfache Zugang zu Informationen auch die Überprüfbarkeit von Unternehmen erhöht.

    • Bei Projekten zum sozialen Engagement ist das Einhalten von Versprechen genauso wichtig wie der Inhalt und die Durchführung des Projekts.
    • Das ist es äußerst relevant, als Unternehmen den ethischen Richtlinien zu entsprechen. Beteiligen Sie sich nicht an Projekten, die die Öffentlichkeit spalten und heikle Themen ignorieren.
    • Recherchiere gut, ob alles bei der Kampagne rechtens abläuft.
    • Wenn du angekündigt hast, einen Teil deines Umsatzes für die Projekte abzugeben, dann halte dich unbedingt daran. Beachte, dass dieses Thema moderiert werden kann.
    • Befolge den Zeitplan, den du für das soziale Projekt festgelegt hast. Schreite mit deinem Projekt immer einen Schritt voran und setz dir langfristige und dauerhafte Ziele.

    BEISPIELE UND TIPPS: SOZIALES ENGAGEMENT VON LALANA

    Beispiele für die Teilnahme an sozialen Projekten

    Umwelt Engagement

    Bäume symbolisieren das Leben. Eine Welt ohne Bäume ist undenkbar. Wenn du im Naturschutz nachhaltig engagieren möchtest, ist das Pflanzen von Bäumen die richtige Partizipation.

    Wir haben gesagt, dass wir uns mit den Pflanzen von Bäumen in der Türkei, wo unser Produktionsunternehmen im Jahr 2021 Waldbrände bekämpft hat, für eine nachhaltige Zukunft mit einem nachhaltigen Unternehmen engagieren. Über die landes- und weltweit bekannte TEMA-Stiftung haben wir dem Agri-Sabuncu-Wald 25 Bäume gespendet. Diese Spenden weltweit aufrechtzuerhalten und der Zukunft eine saubere Welt zu hinterlassen, gehört zu unserer Unternehmensphilosophie.

    Baumurkunde und der Geschäftsführer der Produktionsfirma (rechts) während der Bäume pflanzen.

    Darüber hinaus haben wir über unsere Herstellerfirma die 1000-Baum-Pflanzungsaktion unterstützt, die von CEVKOR (Umweltschutzmagazin) in Corlu, wo unsere der Recyclinggarne produziert sind, unterstützt.

    Vergessen wir nicht, dass kleine Spenden grosse Wirkung haben können, um der neuen Generation eine nachhaltigere Zukunft, eine saubere Umwelt und somit eine lebenswertere Welt zu hinterlassen.

    Engagement an das Projekt “3e âge”

    Der Schutz der Umwelt ist ebenso wichtig wie das Wohlergehen des gesellschaftlichen Lebens in dem Land und der Region, in denen wir leben. Mit unseren Recyclingfsäden unterstützen wir in der Region Biel und Seeland das Projekt “3e âge”, dass sich für die Teilhabe von Migrantinnen, welche über 50 Jahre alt sind, am gesellschaftlichen Leben einsetzt.

    Projekt „3e âge“

    Frauen über 50 werden einerseits über das Älterwerden in der Schweiz informiert und lernen andererseits das Makramee mit den lalana-Garnen. So wird möglichen zukünftigen Problemen von Migrantinnen, die im Alter in der Schweiz bleiben wollen, schon jetzt vorgebeugt.

    Eine aktive Rolle bei der Lösung sozialer Probleme in unserer Region zu übernehmen, zeichnet uns als nachhaltiges Unternehmen aus.

    3 Tipps für ein erfolgreiches soziales Engagement!

    • Wähle ein soziales Projekt, das zu deiner Firmenphilosophie passt!
    • Soziale Projekte sollen Teil deiner Unternehmensstrategie und langfristig sein!
    • Erst Gutes tun, dann darüber reden

    Fazit

    Obgleich es sich um ein Start-up-Unternehmen oder ein großes multinationales Unternehmen handelt – Unternehmen mit einem Bewusstsein für soziale Verantwortung werden heute von der Kundschaft bevorzugt. Eine Studie von Nielsen aus dem Jahr 2014 zeigte, dass 55 % der Verbraucher weltweit sogar bereit sind, mehr für die Produkte und Dienstleistungen von Unternehmen mit sozialen und ökologischen Anliegen zu bezahlen. Ausserdem möchten rund 90 % zu einer Marke wechseln, die für einen guten Zweck arbeitet. Unternehmen, die ihre soziale Verantwortung wirklich ernst nehmen, können dieses Engagement nutzen, um ihre Kunden zu binden.

    Als letzten Satz möchten wir das sagen; Konsumenten reagieren sehr sensibel auf das, was um sie herum vor sich geht und auf die Rolle, die Unternehmen dabei spielen.

    31. Januar 2022   |   Kategorie(n): Magazin  ,  News  ,  Projekte